/ Kursdetails

172-16121 Kompaktkurs Familienforschung

Kurs abgeschlossen

Beginn Sa., 20.01.2018, 09:30 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 52,00 €
Dauer 2 x 7 UStd.
Kursleitung Thomas Fenner

Das Interesse an den Vorfahren ist groß, aber niemand mehr da, der einem etwas erzählen kann? Da hilft nur eigene Forschung! Mancher hat vielleicht noch einen Ariernachweis von seinen Eltern oder Großeltern in Besitz und hält damit einen Grundstock genealogischer Forschung in den Händen. Doch was war vorher und wie erfahre ich mehr darüber?
Der Wochenendkurs soll Anfänger und Neulinge ermuntern, Familienforschung zu betreiben.
Folgende Inhalte sind vorgesehen:
- Grundbegriffe der Genealogie
- Wie bringe ich Ordnung in meine Forschungsergebnisse
- Wie erstelle ich einen Stammbaum
- Kleine Quellenkunde zur Familienforschung
- Literaturhinweise
- Einführung in die deutsche Schreibschrift
- Hilfswissenschaften
- Vom Umgang mit Archiven
- Wo kann ich Hilfe kriegen?
- Praktische Übungen
Neben der klassischen Forschung in Archiven bietet das Internet eine Fülle von Möglichkeiten der Forschung und des Austausches, auf die kein Forscher mehr verzichten kann. Mit etwas Glück können ganze Zweige der eigenen Vorfahren von anderen Forschern übernommen werden. Internetrecherchen in anderen Archiven sparen Zeit und Geld. Zu guter Letzt wird noch auf die Verwaltung der Daten mit Genealogieprogrammen eingegangen.
zzgl. Kosten für Seminarunterlagen 2,00 €
Der zweite Tag findet im VHS-Haus statt.



Kurs abgeschlossen
Empfehlen

Kursort

EDV-Raum 13, VHS-Haus

Wallstr. 17
21682 Stade

Kursort

Staatsarchiv Stade

Am Staatsarchiv 1
21680 Stade

Termine

Datum
20.01.2018
Uhrzeit
09:30 - 15:30 Uhr
Ort
Am Staatsarchiv 1, Nds. Landesarchiv
Datum
21.01.2018
Uhrzeit
09:30 - 15:30 Uhr
Ort
Wallstr. 17, VHS-Haus, Wallstr. 17, Raum 13 - EDV



Dokumente

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.