/ Kursdetails

222-94051 Post-COVID-Syndrom Neurologische Folgeerscheinungen

Plätze frei

Beginn Mo., 09.01.2023, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x 3 UStd.
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Bemerkungen Keine Anmeldung erforderlich!

Das Tragen einer FFP2-Maske während der Veranstaltung ist verpflichtend.
Die Covid-Pandemie ist seit zwei Jahren tägliches Thema in Deutschland.
Gerade mit der letzten Omikron-Welle sind die Zahlen infizierter Menschen stark in die Höhe geschossen.
Während die meisten geimpften Menschen die Infektion gut überstehen, gibt es doch Patientinnen und Patienten, die über die ersten Wochen hinaus noch erhebliche Probleme aufweisen.
Besonders neurologische Schwierigkeiten werden hier berichtet. Über Gefühlsstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen hinaus, beklagen viele Genesene auch eine vorzeitige Erschöpfbarkeit, Gedächtnisstörungen und eine verminderte psychomotorische Schnelligkeit.
In diesem Vortrag erläutern wir, welche körperlichen Befunde diese Beschwerden erklären können, aber auch die Mechanismen, die im Fall komplett regelrechter Befunde zu einem Gefühl des Unwohlseins führen können.
Nach dem Vortrag ist Zeit für einige Fragen aus dem Publikum.
Für die Teilnahme an dem Vortrag ist keine Anmeldung erforderlich!.




Kursort

Elbe Klinikum, Vortragssaal

Bremervörder Str. 111
21682 Stade

Termine

Datum
09.01.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Bremervörder Str. 111, Elbe Klinikum, Vortragssaal "Elbe"