211-24111 Der Bücherschrank ist unsere Autobahn Eine literarische Reise in sieben Etappen

Plätze frei

Beginn Sa., 20.03.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 33,00 €
Dauer 2 x 4 UStd.
Kursleitung Dr. Marec Béla Steffens
Bemerkungen Für diesen Kurs ist leider keine Ermäßigung möglich.

Eine literarische Reise in vier Etappen
Wir reisen durch Europa, wir reisen durch einen gut sortierten Bücherschrank. Jedesmal, wenn wir uns treffen, sind wir in einer anderen Stadt oder Landschaft und lesen Texte von Schriftstellern, die dort geboren wurden oder deren Werke dort spielen. Die bringe ich mit - gern auch Sie, wenn Sie Passendes im Regal haben.
Zunächst reisen wir elbaufwärts nach Dresden, wo die Gräfin Cosel August den Starken becircte, Richard Wagner vom Hofkapellmeister zum Barrikadenkämpfer wurde, Erich Kästner aufwuchs und Viktor Klemperer die Sprache des Dritten Reiches sezierte. Die nächste Station ist das goldene, hunderttürmige Prag, wo uns Franz Kafka und Leo Perutz erwarten, der brave Soldat Schwejk und der Golem. Anschließend geht es nach Budapest, wo der ungarische Nationalheld die böse Königin ersticht, ein Mann sich in Luft auflöste und Minutennovellen die Absurditäten des sozialistischen Alltags schildern. Abschließend geht es nach Warschau, wo die schöne Frau Seidenman zuhause ist und die Woche einen achten Tag hat.
Corona hin oder her - in den Büchern fühlen wir die Atmosphäre jeder Stadt.

Marec Béla Steffens wurde 1964 in Hamburg geboren. Aus beruflichen Gründen hat er jeweils mehrere Jahre in Ungarn, Polen, China, den USA und Saudi-Arabien gelebt. Jetzt wohnt er in Buxtehude. Von ihm sind bisher sechs märchenhafte Bücher erschienen, das erste im R.G. Fischer-Verlag und die weiteren im Geest-Verlag. Er schreibt auch Operntexte mit Aufführungen in Deutschland, England und den USA.




Kursort

Raum 11, VHS-Haus

Wallstr. 17
21682 Stade

Termine

Datum
20.03.2021
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Wallstr. 17, VHS-Haus, Wallstr. 17, Raum 11
Datum
24.04.2021
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Wallstr. 17, VHS-Haus, Wallstr. 17, Raum 11